Buchcover

Abschied von meinem Hund

€ 19,90

zzgl. Versand
inkl. 19% MwSt.

Lieferzeit: 10 Werktage

Abschied von meinem Hund – Gedichte, Gedanken 
und Texte mit Bildern“

„Ich habe des Öfteren darüber nachgedacht, warum Hunde ein derart kurzes Leben haben und bin zu dem Schluss gekommen, dass das aus Mitleid mit der menschlichen Rasse geschieht; denn da wir bereits derart leiden, wenn wir einen Hund nach zehn oder zwölf Jahren verlieren, wie groß wäre der Schmerz, wenn sie doppelt solange lebten?“

Mit diesem Ausspruch von Walter Scott sammelt Charlotte Körner als Herausgeberin des Kalenders „Der literarische Hundekalender“ Gedichte, Gedanken und Texte zum Tod unseres treuen Freundes, dem Hund. Sie spannt den Bogen u.a. bis zu Robert Gernhardt, vom Alt- und Gebrechlich- Werden bis zum Tod des geliebten Gefährten. Neruda begräbt ihn im Garten und glaubt als Atheist an den Himmel für ihn. Das tun auch Mark Twain und Robert Louis Stevenson. Friedrich Hebbel schaut in die tiefste Ferne seine Kinderzeit zurück, in der er den Hund nicht behalten durfte wegen großer Armut. Friedrich II. trauert um Biche, Lieselotte von der Pfalz, Lord Byron, Richard Dehmel, Adelbert von Chamisso, Joachim Ringelnatz, Karl Kraus – sie alle besingen den Verlust des Freundes mit seinen wunderbaren Eigenschaften, seiner unbedingten Liebe und Treue. Gemälde und Fotos dazu machen aus diesem Buch ein wirkliches Trostbuch, das uns zeigt, dass wir mit dem Schmerz und der Trauer nicht allein sind.

Und – man kann den Tod nur mit dem Leben bekämpfen – den Bogen schließt Charlotte Körner tröstlich – mit einem neuen Hund und dem Glück, das ein warmes Hundebaby ist.

Category: .

Produktbeschreibung

Gedanken und Gedichte

Bewertungen

Es gibt bisher noch keine Bewertungen. Wollen Sie Ihre jetzt übermitteln?

Seien Sie der erste Rezensent von “Abschied von meinem Hund”